Manuelle Lymphdrainage

Behandlung mit manueller Lymphdrainage (MLD)

MLD eine komplexe Behandlungsmethode zur Entstauung ödematisiertem Gewebes. Durch spezielle Techniken wird die Pumpfunktion des Lymphsystems angeregt und angestaute Flüssigkeit abtransportiert. Die Schwellung geht zurück, Schmerzen werden reduziert und die Beweglichkeit verbessert.

Neben der Lymphdrainage gehören auch Kompressionsbandagen und spezielle Gymnastik zur Behandlung. Therapieunterstützend können auch spezielle Lymphtapes angelegt werden. Anwendung findet die Lymphdrainage beispielsweise:

  • nach Operationen
  • Verletzungen
  • Tumorbehandlungen mit Entfernung einzelner Lymphknoten
  • primären Schädigungen des Lymphgefäßsystems
info-graphic-03